Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop • Löschgruppe Finnentrop

  • Einsatz an der B236
  • Übung 2012
  • Übung 2012
  • Übung
  • Zugübung 2013

Die Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop hat am Freitag, 15. Oktober, vier Flutboxen als Spende vom VdK-Ortsverband Finnentrop erhalten. VdK-Vorstandsmitglied Manfred Molitor, selbst auch Mitglied der Feuerwehr, brachte die Idee nach dem Hochwasser im Juli zur Umsetzung.

Bei den Flutboxen handelt es sich um schnell griffbereite, vorgepackte Boxen, die alles enthalten, um zum Beispiel einen Keller unkompliziert leer pumpen zu können. Die Boxen enthalten eine Schmutzwasserpumpe, einen 20-m-Schlauch sowie einen Personenschutzschalter, der vor eventuellen Stromunfällen in Verbindung mit Wasser schützt.

Durch die praktische Packform als fertiges Set lassen sich die Flutboxen schnell und vor allem unkompliziert zum Einsatz bringen. Mit wenigen Handgriffen lassen sich so vollgelaufene Räume leer pumpen. Ein weiterer Pluspunkt der Flutboxen: Die Boxen lassen sich auch durch die Bewohner selbstständig ohne anwesende Einsatzkräfte nutzen.

Stationiert werden die Flutboxen zukünftig bei der Einheit Lenhausen. Mit dem Logistikfahrzeug der Einheit können die Boxen im Bedarfsfall schnell und unkompliziert im Gemeindegebiet verteilt werden.

Thomas Klein, Leiter der Feuerwehr Finnentrop: „Bei großen Hochwasserlagen kann man gar nicht genug Tauchpumpen vorhalten. Zusammen mit einer bereits vorhandenen Flutbox kann die Feuerwehr den Bürgerinnen und Bürgern nun insgesamt fünf Flutboxen zur Eigenhilfe zur Verfügung stellen.“

2021 10 17 LP Flutboxen

Quelle: LokalPlus 17.10.2021

Den ganzen Artikel von LokalPlus findet Ihr HIER:

Das Rettungszentrum hat jetzt einen neues Highlight erhalten.

Die Betonwand in der 180 Grad Kurve der Kopernikusstraße hat eine optische Aufwertung erfahren.

Passend zu dem neuen Rettungszentrum, wurde das Thema Feuerwehr und Rettungsdienst dargestellt.

Wir hoffen, dass uns dieses schöne Meisterwerk vom Kinder-, Jugend- & Kulturhaus Finnentrop sowie von julianirlich.art noch lange erhalten bleibt.

Quelle: Löschgruppe Finnentrop

Die Baustelle in der KW28/2021

Wie bei jedem Bau sieht man momentan kein weiteren Aktivitäten.

Aber soviel sei verraten, der Innenausbau geht voran.

Quelle: Löschgruppe Finnentrop

2021 05 06 WP Eingeklemmt im Auto Wrack

 Quelle: Westfalenpost 06.05.2021 den Artikel finden sie HIER

Termine

OCT
7
07.10.2022 19:00 - 21:00
Kommen Sie vorbei

OCT
10
10.10.2022 18:00 - 20:00
Kommen Sie vorbei

OCT
15
15.10.2022 16:00 - 18:00
Kommen Sie vorbei

OCT
18
18.10.2022 18:30 - 20:30
Kommen Sie vorbei

OCT
19
19.10.2022 17:00 - 23:59
Kommen Sie vorbei

Anmeldung

Zum Seitenanfang