Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop
Einheit Finnentrop

Waldbrände: Gefahr ist derzeit hoch

2020 05 22 Waldbraend Gefahr ist derzeit hoch1

Waldbrandgefahrenindex WBI

Unwetterwarnung vom DWD

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Quelle: Westfalenpost 22.05.2020

Baufortschritt Feuerwehrgerätehaus Finnentrop Stand KW17/2020

Die Baustelle in der KW17/2020

Hier entsteht die untere Etage des Feuerwehrgerätehaus mit dem Schulungsraum für die Kameraden.

{pgslideshow id=72|delay=2000|image=L|pgslink=1}

Quelle: Löschgruppe Finnentrop

Wir sind wieder zurück

Die Löschgruppe Finnentrop konnte am 25.04.2020 wieder in ihr altes Gerätehaus an der Bamenohler Straße 314 einziehen. 

Aufgrund der Neugestaltung der Ortsdurchfahrt (B236) in Finnentrop und der damit verbundenen Bauarbeiten, musste die Löschgruppe Finnentrop sich in dem Zeitraum vom 15.02 bis 25.04.2020 eine neue Heimat suchen. In Absprache mit der Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop, wurde als Übergangsquartier die alte Gaststätte "Zum alten Hof" [Wache Nord ;-) ] genutzt. Hierfür möchten wir uns nochmals bei dem Besitzer herzlich bedanken.

Baufortschritt Feuerwehrgerätehaus Finnentrop Stand KW16/2020

Die Baustelle in der KW16/2020

{pgslideshow id=71|delay=2000|image=L|pgslink=1}

Quelle: Löschgruppe Finnentrop

80 Wehrleute bei Brand in Lenhausen im Einsatz

Lenhausen. Zu einem Carport-Brand wurde am Donnerstagabend, 16. April, gegen 22 Uhr die Feuerwehr Lenhausen gerufen. Nach Überprüfung der Lage wurden das Alarmstichwort auf Feuer 3 erhöht, da sich der Brand auf das benachbarte Wohnhaus auszubreiten drohte.

Update von Montag, 20. April:

Der polizeiliche Brandermittler sowie ein von der Staatsanwaltschaft eingesetzter Brandsachverständiger konnten einen technischen Defekt an einem Rasenmähertraktor feststellen.Der Gesamtschaden liegt im hohen fünfstelligen Bereich.

Ursprünglicher Bericht von Freitag, 17. April: 

Durch die Erhöhung des Alarmstichwortes wurden die Feuerwehr-Einheiten Bamenohl, Heggen, Finnentrop und Rönkhausen nachalarmiert. Die Feuerwehr stellte fest, dass ein Carport sowie zwei darin abgestellte Autos brannten. Die Flammen griffen außerdem auf eine angrenzende Begrünung sowie auf eine Dachterrasse über. Die Feuerwehr nahm einen Löschangriff von mehreren Seiten und mittels der Drehleiter vor und bekam den Brand schnell unter Kontrolle.

Zum Abschluss des Einsatzes kam die Wärmebildkamera zum Einsatz, um eventuelle Glutnester zu erkennen. Die Bewohner des angrenzenden Hauses konnten das Haus rechtzeitig verlassen, so dass keine Menschen zu Schaden kamen. Die Brandursache ist bisher nicht geklärt. Ein Brandermittler der Polizei übernahm die weitere Sachbearbeitung. Die Schadenssumme ist nach Polizeiangaben noch nicht bekannt. 

2020 04 17 LP 80 Wehrleute bei Brand in Lenhausen im Einsatz Bild

Quelle: LokalPlus 17.04.2020
Den ganzen Artikel und weitere Bilder von LokalPlus findet Ihr HIER:

Unterkategorien

Free Joomla! templates by AgeThemes