Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop • Löschgruppe Finnentrop

  • Einsatz an der B236
  • Übung 2012
  • Übung 2012
  • Übung
  • Zugübung 2013

Serkenrode/Freientrop. Der seit Dienstagnachmittag, 3. September, vermisste Mann aus Serkenrode (LokalPlus berichtete) ist am Donnerstagmorgen, 5. September, gegen 10 Uhr gefunden worden.

Er wurde in einem Waldgebiet zwischen Frielentrop und Lenhausen von einem Waldbesucher zufällig entdeckt. Ihm war der rote Toyota des Serkenroders aufgefallen, der abseits normaler Waldwege stand.

Offenbar hatte der 77-Jährige die Orientierung verloren und sich in dem abgelegenen und unwegsamen Gelände schließlich mit seinem Auto festgefahren. Der Senior war glücklicherweise nur leicht verletzt und ansprechbar. 17 Mitglieder der Feuerwehr Lenhausen waren im Einsatz, um den alten Mann zu bergen.

Dem Senior geht es nach Auskunft der Polizei den Umständen entsprechend gut. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht Die umfangreichen Suchmaßnahmen nach dem Serkenroder, der seit Dienstag, 14 Uhr, vermisst worden war, stellte die Polizei daraufhin ein. (LP)

2019 09 30 LP 77 Jähriger aus Serkenrode wurde gefunden

Quelle: LokalPlus 06.09.2019

Den ganzen Artikel von LokalPlus findet Ihr HIER:

 

Heggen. Zu einem angeblichen Zimmerbrand in der Straße „An der Stumpe“ rückte die Feuerwehr am Mittwochmittag, 14. August, aus. Vor Ort entpuppte sich die Situation gegen 11.30 Uhr aber als weniger gefährlich als gedacht. Ein Kind hatte nach ersten Erkenntnissen Plastik auf den eingeschalteten Herd gelegt. Das schmelzende Plastik sorgte für eine sehr starke Rauchentwicklung.

Die Wehrleute der Löschgruppe Heggen, die per Sirenenalarm zu dem Einsatz gerufen worden waren, hatten die Situation schnell unter Kontrolle. Sie entfernten die Plastikreste vom Herd und lüfteten die verqualmten Räume.

Größerer Sachschaden entstand nicht. Neben der Feuerwehr waren auch die Polizei und vorsorglich der Rettungsdienst im Einsatz. Verletzt wurde niemand. (LP)

2019 08 14 LP Plastik auf Herd

Quelle: LokalPlus 14.08.2019

Den ganzen Artikel von LokalPlus findet Ihr HIER:

Heggen. Nicht nur umgestürtze Bäume sind das Resultat des Sturmtiefs „Eberhard“. In Heggen sind am Sonntag, 10. März, etwa 20 Quadratmeter Putz von der Kirchenfassade gebröckelt. Der Putz fiel neben den Seiteneingang. Die Feuerwehr Heggen, die vorher noch im Einsatz war, musste die Straße auf Grund von weiteren herabfallenden Teilen absperren.

2019 03 10 LP Sturm Eberhard

Quelle: LokalPlus 13.02.2019

Die ganzen Artikel von LokalPlus findet Ihr hier.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagmorgen, 22. Februar, um 5.38 Uhr auf der B236 zwischen Finnentrop und Lenhausen ereignet. Laut Polizei und Feuerwehr starben drei Insassen. Ein Schwerverletzter wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Zunächst hatte ein Zeuge die B 236 aus Lenhausen kommend in Richtung Finnentrop befahren und wurde von einem BMW-Fahrer überholt. Kurze Zeit später kam es auf der Fahrbahn in Richtung Finnentrop zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen dem BMW und einem entgegenkommenden Audi.

Die drei Insassen des Audis (19, 28 und 31 Jahre alt) verstarben noch an der Unfallstelle. Ein Rettungswagen brachte den 59-jährigen BMW-Fahrer schwer verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus. Zahlreiche Rettungs- und Einsatzkräfte sowie die Polizei waren vor Ort. Die B 236 war bis zum Mittag wegen der Bergungsarbeiten und der Spurensuche an der Unfallstelle voll gesperrt.

Ermittlungen laufen

"Die Klärung der Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Ein Unfallsachverständiger wurde eingeschaltet", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der Kreispolizeibehörde Olpe und der Staatsanwaltschaft Siegen.

Nach Angaben der Polizei von Freitagnachmittag ist der BMW-Fahrer offensichtlich nicht der Unfallverursacher. Die Ermittlungen zur Ursache laufen nach wie vor noch.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt mehr als 23.000 Euro.

2019 02 22 LP Unfall B236

Quelle: LokalPlus 22.02.2019

Die ganzen Artikel von LokalPlus findet Ihr hier:

26.02.2019 Audi befand sich auf Gegenfahrbahn

22.02.2019 Drei Tote und ein Schwerverletzter bei Unfall auf B 236

Müllen. Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden hat sich am Dienstag, 19. Februar, gegen 7.30 Uhr in Müllen ereignet, bei dem sich eine 50-Jährige leicht verletzte.

Aufgrund von plötzlich eingetretener Glätte hatte zunächst ein 32-Jähriger Audi-Fahrer in einer Linkskurve in Richtung Schönholthausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in den Gegenverkehr geraten. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen. Die 50-Jährige Fahrerin verletzte sich leicht. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Aufgrund des Großeinsatzes in Grevenbrück (LokalPlus berichtete), war der Rettungswagen aus Eslohe und der Notarzt aus Plettenberg vor Ort. Rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Finnentrop, Fretter, Ostentrop, Schönholthausen und Lenhausen waren im Einsatz. Die Straße war währenddessen voll gesperrt. Es entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. 

Auch in Störmecke und zweimal an gleicher Stelle in Rosenthal kam es aufgrund von Blitzeis zu Verkehrsunfällen. Hier blieb es allerdings bei Sachschäden. Personen wurden nicht verletzt.

2019 02 19 LP Verkehrsunfall in Müllen

Quelle: LokalPlus 19.02.2019

Den ganzen Artikel von LokalPlus findet Ihr hier:

Termine

NOV
16
16.11.2019 17:00 - 19:00
Kommen Sie vorbei

NOV
23
23.11.2019 0:00 - 2:00
Kommen Sie vorbei

DEC
2
02.12.2019 18:00 - 20:00
Kommen Sie vorbei

DEC
5
05.12.2019 18:00 - 19:00
Kommen Sie vorbei

DEC
6
06.12.2019 19:00 - 21:00
Kommen Sie vorbei

Anmeldung

Zum Seitenanfang