Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop • Löschgruppe Finnentrop

  • Einsatz an der B236
  • Übung 2012
  • Übung 2012
  • Übung
  • Zugübung 2013

Am Morgen des 12.06.2016 wurde die Löschgruppe Finnentrop zu einem Einsatz am Bahnhof / Busbahnhof in Finnentrop gerufen.
An dem Kranwagen, der die neuen Treppenelemente für die Fußgängerüberführung aufgestellt hatte, war ein Hydraulikschlauch geplatzt.
Hierdurch konnten einige Liter Hydrauliköl auslaufen und drohten in die Kanalisation zu fließen. Die Kameraden der Löschgruppe Finnentrop konnten dieses, durch ein großflächiges Abstreuen der betroffenen Fläche mit Ölbindemittel, verhindern. Da die bevorrateten Mengen an Ölbindemittel nicht ausreichten, musste die Löschgruppe Lenhausen ebenfalls alarmiert werden um weiteres Ölbindemittel zur Einsatzstelle zu bringen.

2016 06 12 Kran

Bild: privat

Nach einem kurzen aber starken Regenschauer musste die Löschgruppe Finnentrop am Nachmittag des 03.06. ausrücken. Die B 236 stand in Höhe der Abzweigung zur Ahornstrasse komplett unter Wasser. Schuld waren verstopfte Gullideckel. Die Kameraden der Löschgruppe öffneten mehrere Kanaleinläufe und reinigten die Schächte, damit das Wasser wieder ablaufen konnte. Im Einsatz waren 13 Kameraden mit 2 Fahrzeugen.

Am 12.05.2016 wurde die Löschgruppe Finnentrop zu einem Flächenbrand oberhalb der Kreuzung Attendorner Straße (L539) / Lennestraße gerufen. Bei dem Eintreffen der Kameraden stand eine Fläche von ca. 60 m² in brannt. Durch die Löscharbeiten konnte ein ausbreiten des Feuers auf den angrenzenden Wald verhindert werden. Die Blätter, eines in unmittelbarer Nähe stehenden Baumes, hatten sich bereits braun gefärbt.

Bilder: privat

In den frühen Abendstunden des 21.04.2016 wurde die Löschgruppe Finnentrop zu einem Flächenbrand im Bereich der Gutenberg-Grundschule gerufen. Auf einer Länge von knapp 30 Metern brannte eine Böschung. Zur Ermittlung der Brandursache wurde die Polizei hinzugezogen. Die Löschgruppe Finnentrop war mit 12 Kameraden und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

In der Nacht vom 16. auf den 17. April kam es in Höhe des Rewe an der Bamenohler Strasse zu einem Verkehrsunfall. Der zuerst eingetroffene RTW der Wache Finnentrop lies daraufhin den Notarzt sowie die Feuerwehr nachalarmieren, um den Verletzten Fahrer möglichst schonend aus dem verunfallten Fahrzeug zu retten. Zum Einsatz kamen die Löschgruppe Finnentrop, das LF20 Bamenohl und das HLF 10 aus Heggen. Damit eine achsengerechte Rettung vorgenommen werden konnte, musste zunächst das Dach des Fahrzeuges komplett entfernt werden. Zusätzlich wurde die Drehleiter der Löschgruppe Bamenohl zum Einsatzort geholt, um den Patienten evtl. von oben aus dem Fahrzeug zu holen. Diese kam dann aber nicht mehr zum Einsatz, da der Rettungsdienst nach Abnahme des Daches sowie der Holme auf der Fahrerseite ausreichend Platz hatte um den Fahrer schonend aus dem Fahrzeug zu holen.

Finnentrop 07.04.2016, am Donnerstagmorgen wurden die Löschgruppe Finnentrop und der GW-G der Löschgruppe Bamenohl zu einer technischen Hilfe alarmiert. An einem Müllfahrzeug war während des Kippvorgangs eines Müllbehälters ein Hydraulikschlauch geplatzt. Das ausgelaufene Öl verteilte sich auf der B 236. Mit Bindemittel wurde die Einsatzstelle abgestreut und angrenzende Kanalöffnungen abgedichtet. Zur Grundreinigung der Fahrbahn kam zusätzlich eine Fachfirma hinzu. Anschließend konnte die Strasse von der Polizei für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Termine

SEP
27
27.09.2021 18:45 - 23:00
Kommen Sie vorbei

OCT
1
01.10.2021 19:00 - 21:00
Kommen Sie vorbei

NOV
5
05.11.2021 19:00 - 21:00
Kommen Sie vorbei

DEC
3
03.12.2021 19:00 - 21:00
Kommen Sie vorbei

JAN
7
07.01.2022 19:00 - 21:00
Kommen Sie vorbei

Anmeldung

Zum Seitenanfang