Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop • Löschgruppe Finnentrop

  • Einsatz an der B236
  • Übung 2012
  • Übung 2012
  • Übung
  • Zugübung 2013

Das ist die Frage, die schon so manchem Feuerwehr Kamerad gestellt wurde.
Hiermit wollen wir versuchen, ein wenig Aufklärungsarbeit zu leisten.

In der Tabelle sehen Sie den theoretischen Ablauf eines Alarms von Ihrem Anruf bis zum eintreffen der Löschgruppen.

Beschreibung Begriffe Dauer
(ca. Werte)
Erklärungen
Eintreten des Notfalls (Brand, Verkehrsunfall usw........)      
Sie wählen 112 und sprechen mit dem Disponenten der Leitstelle   1,5 Minuten  
Wir werden alarmiert und fahren / laufen zum Feuerwehr Gerätehaus.
Wir ziehen uns um und besetzen die Feuerwehrautos.
Ausrückzeit 4,0 Minuten 8 Minuten in städtischen Gebieten und bis zu
12 Minuten in ländlichen Gebieten
Wir fahren zu Ihnen Anfahrtszeit 4,0 Minuten
       
Nach max.12 Minuten sind wir mit mindestens 10 Feuerwehr Kameraden bei Ihnen Vorort.


Weitere Informationen zum Thema Hilfsfristen erhalten Sie auch bei Wikipedia


Mit der Karte wollen wir Ihnen zeigen, wo sich die einzelnen Feuerwehr Gerätehäuser innerhalb der Gemeinde Finnentrop befinden und welchen Einsatzradius die einzelnen Löschgruppen haben. Hierbei haben wir zugrunde gelegt, dass 4 Minuten für eine Anfahrt zum Einsatzort zur Verfügung stehen. 
Es wurde weiterhin mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 50 Km/h gerechnet.

Hieraus ergibt sich für ein städtischen Gebieten:
50 km/h : 60 = 0,83 km/min => was bei einer Anfahrtszeit von 4 Minuten
0,83 km/min * 4 min = 3,3 km => einen Radius vom ca. 3,3 km ergibt.

Hieraus ergibt sich für ein ländlichen Gebieten:
50 km/h : 60 = 0,83 km/min => was bei einer Anfahrtszeit von 8 Minuten
0,83 km/min * 8 min = 6,64 km => einen Radius vom ca. 6,64 km ergibt.
Den 8 Minuten Radius können sie in der Karte durch drücken auf das plus Zeichen (oben rechts) auswählen.

Karte mit FGH von Finnentrop
Durch Klick auf das Bild gelangen sie zur Karte mit den Daten aus OpenStreetMap


Eine genauere Analyse des Einsatzgebietes der Löschgruppen finden sie hier Erreichbarkeitsanalyse

Presseberichte der Kreispolizeibehörde

Aktuelle Berichte von der Kreispolizeibehörde des Kreises Olpe finden Sie hier.

Klicken Sie bitte ins Bild.

2012-11-12 NA Presseportal

Quelle: www.presseportal.de

Nach dem die Löschgruppe Fretter schon 2007 das neue Hydraulik-Aggregat vom Typ E 50-T + SAH 20 erhalten hatte, wurden nun auch die Löschgruppen Finnentrop, Heggen und Rönkhausen mit diesem Hydraulik-Aggregat ausgestattet.
Somit sind nun alle Fahrzeuge, die in der Gemeinde Finnentrop für die technische Hilfeleistung vorgesehen sind, mit einem einheitlichen Hydraulik-Aggregat ausgerüstet.  

Hydraulik-Aggregate E 50-T SAH 20
 
 Hydraulik-Aggregat Typ E 50-T + SAH 20 
 Video zu dem System => Klick hier (37,2 MB)
Bild und Video: Fa. Weber



Weiterhin werden nun die alten Kupplungssysteme in der Gemeinde Finnentrop auf das neue Single-Kupplungssystem von der Firma Weber umgerüstet.
Das neue System bringt für die Einsatzkräfte Vorort einige Vorteile:

  • Koaxialkupplung mit Bajonettverschluss
  • Einfache Bedienung auch mit Schutzhandschuhen
  • Kuppeln der zwei Leitungen mit einem Handgriff
  • Gekuppelt frei um 360° drehbar
  • Kuppeln auch bei anstehendem Druck möglich
  • Nachrüstbar für Zweischlauchsysteme
  • Vorteile eines Zweischlauchsystems bleiben voll erhalten
  • große Schlauchquerschnitte für maximalen Durchfluss und hohen Geschwindigkeiten der Rettungsgeräte
  • Druckspitzen z.B. beim Schneiden können leicht abgefangen werden
  • (Angaben Fa. Weber)


Durch die Umrüstung aller Rettungsgeräte wie Schere, Spreizer und Rettungszylinder usw. auf das neuen Single-Kupplungssystem wird gewährleistet, das die Geräte unter den Löschgruppen im Einsatzfall problemlos getauscht werden können.


Single-Kupplungssystem
   Video zu dem System => Klick hier (12,5 MB) 
Bild und Video: Fa. Weber

20111024 wp aera peter schmitz endete


Text: WP vom 24.10.2011

Durch klicken in den Artikel wird die Ansicht vergrößert werden.

03.10.2011 Tag der offenen Tür am Tag der Deutschen Einheit

2011-10-03 WP Buergerfruehschoppen

Text: WP vom 30.09.2011 

Termine

DEC
2
02.12.2022 19:00 - 21:00
Kommen Sie vorbei

DEC
5
05.12.2022 18:00 - 20:00
Kommen Sie vorbei

DEC
6
06.12.2022 10:00 - 12:00
Kommen Sie vorbei

DEC
10
10.12.2022 15:00 - 17:00
Kommen Sie vorbei

DEC
16
16.12.2022 18:30 - 20:30
Kommen Sie vorbei

Anmeldung

Zum Seitenanfang